Sonntag, 13. Dezember 2009

Es weihnachtet sehr




Übermorgen also das offizielle Ende meiner Zeit in Danzig. Ein großer Wunsch von mir, bevor ich Danzig verlasse, ist heute noch in Erfüllung gegangen: Es hat endlich, endlich angefangen zu schneien!

Auch das etwas, was man vermissen wird: Sonntag vormittags bei Pellowski auf der Dluga sitzen und Kaffee trinken. Und dieses Mal - wenn jemand die Tür öffnete und hereinkam - sogar mit Sicht aufs Schneetreiben vor dem Rathaus.

Es sei also dem Winter diskret mitgeteilt, dass ich, obwohl am Dienstag die Lesung statt findet, tatsächlich noch bis zum Wochenende in der Stadt bin - so viele Gelegenheiten, noch ordentlich Schnee über der Stadt auszuschütten!

Keine Kommentare:

Kommentar posten